"Sensual Basico" ist nicht "Café Basico"

Insbesondere bei neuen Szenemitgliedern führt die Ähnlichkeit im Namen zu Verwechslungen und Missverständnissen, die nicht immer angenehm für uns sind. Deshalb hierzu eine Klarstellung:

Seit der Jahrteusendwende organisieren Eva & Klaus Vetter Unterrichtsangebote und Tanzveranstaltungen überwiegend im Bereich Tango unter dem Namen "Tango-Basico". Mit der Eröffnung des ersten eigenen Tanz- und Kulturcafés im Jahr 2006 in Siegen, ist das "Basico" mit in das Café eingezogen. Das "Café Basico" - seit 2014 in Kreuztal - ist ein von Eva & Klaus Vetter betriebenes Kulturcafé mit Veranstaltungsräumen, die auch Künstlern, Szeneaktivisten und anderen Veranstaltern zur Verfügung gestellt werden, damit diese ihre eigenen Inhalte anbieten, und Projekte realisieren können und sich so eine unabhängige und frei organisierte Kultur- und Tanzszene in der Region entwickeln kann.

"Sensual Basico" ist ein Veranstalter (dahinter stehen Alexander Wojtek P. und Massud H.), der seit 2017/18 im Bereich von Tanzveranstaltungen und Tanzkursen aktiv ist, und sich (wie andere Veranstalter auch) an unterschiedlichen Orten engagiert - unter anderem auch im Café Basico. Die Verantwortung, beispielsweise für die Angemessenheit eines Veranstaltungsformates im Bezug zur Raumgröße, sowie auch für die Preisgestaltung liegen allein bei den Veranstaltern und nicht bei uns. Wir nehmen nur soweit Einfluss auf die Planungen der Veranstalter, wie es die Brandschutzordnung oder andere relevante Vorschriften vorgeben.

  

Herzlichst Euer Team "Café Basico"

  

und hier die Kontaktadresse zu "Sensual Basico": sensual-basico@web.de